Kategorie: News

“Aufs Ganze gehen” Schallzentrale trifft Pflanzenhörer

Klangfestival in der Walkmühle in Wiesbaden vom 20.Juni bis 26. Juli 2015 !
Link zum Programmheft

 

AG0621RuSta-2

Das Trio lotet in seinem Spiel die Schnittflächen von Instrumentalmusik und Skulptur aus. Skulpturen werden Klanggeber, Musikinstrumente Skulptur. Dabei bewegen sich die Musiker im Spannungsfeld von offenen Klanglandschaften und klar strukturierten rhythmischen Geometrien. Klassisches Schlagwerk wird erweitert durch Alltagsgegenstände und Fundsachen, fallende Wassertropfen, Papier und Pappe, Orgelpfeifen.
Die Zusammenarbeit der beiden Schlagzeuger Rainer Rumpel und Wolfgang Stamm mit dem Bildhauer Axel Schweppe begann im letzten Jahr mit einem Konzert auf der Landesgartenschau Gießen an Schweppes Skulptur »Pflanzenhörer_ima_3«, die Einflüsse des Wetters in Klänge transformiert. Herausforderung für die Musiker war hierbei, die faszinierend komplexe Rhythmik von Wassertropfen, die in nicht vorhersehbarer Abfolge auf Trommelmembrane fallen, in ihr Spiel zu integrieren. Im Aushören dieser rhythmischen Strukturen greifen sie Pulsationen auf, synchronisieren ihr Spiel mit ihnen, bis die Rhythmen verschmelzen … lösen sich wieder davon, verschieben die Akzente und setzen Kontrapunkte.

Bei einer neuen für die Konzertsituation entwickelten Tropfen-Skulptur werden die musikalischen Möglichkeiten mit Mitteln der elektronischen Klangbearbeitung erweitert. Das führt zu neuen Impulsen für das Zusammenspiel. Es entstehen Stücke, deren Aufbau formal selbst den Charakter von Skulpturen hat. Im Betrachten und Umrunden dieser musikalischen Skulpturen nehmen die Musiker wechselnde Standpunkte ein und machen unterschiedliche Aspekte und Blickwinkel hörbar.
Andere Skulpturen führen das Trio zu spielerischen Interaktionen von Material und Klang, Bewegung und Rhythmus, Groove und Humor.

Einladung zur Wettermusik

Am kommenden Samstag, 6. September, findet um 15 Uhr in Gießen ein Konzert mit und an Axel Schweppes Klangskulptur Pflanzenhörer_ima_3 statt.

Die Musiker spielen mit der Außenskulptur, die seit drei Monaten im öffentlichen Raum an der Lahn Wettereinflüsse in Klänge umwandelt.

mit:
Wolfgang Stamm und Rainer Rumpel (Schlagwerk), Wiesbaden
Frank Rühl (Gitarre) und Nils Hartwig (Klarinette), Gießen
Axel Schweppe (Klangobjekt), Köln

IMA_3_0916_klein

Im Rahmen des Kunstwettbewerbs zur Landesgartenschau hat der Klangkünstler Axel Schweppe (Köln) den Pflanzenhörer ima 3 entwickelt. Auf einer freien Wiesenfläche an der Lahn steht nun seit Ende April eine langbeinige Holzkonstruktion, die mit ihrer weißen Lamellenverschalung formale Assoziationen an eine Wettermessstation aufruft. Dem Grundriss nach an eine sechsstrahlige Blüte angelehnt, ist die Funktion dieses Gebildes rätselhaft; bleibt doch der Blick in die auf die Spitze gestellten, nach oben offenen Pyramiden verwehrt. Tritt man jedoch an die Skulptur heran, werden je nach Wetterlage unterschiedliche Töne hörbar. Die Trichter des Pflanzenhörers ima 3 sind so konstruiert, dass sie die Elemente des Wetters empfangen, diese umwandeln und als unterschiedliche Klänge aussenden. Sonne, Regen und Wind musizieren – sanft und unaufdringlich, aber in unmittelbarer Nähe deutlich vernehmbar.
Die klingende Skulptur ist nun Anlass für ein Konzert auf der Großen Bleiche; in ihrer unmittelbaren Nähe werden am Samstagnachmittag Schlagwerk, Gitarre, Klarinette und Klangobjekt gemeinsam zu hören sein.

“Klänge über Linie”

das finden wir super:


Eine Interpretation nach einer graphischen Notation (Radierung)
von Dieter Scherf, 1973

Musik: Jacek Bednarek, Percussion (Polen); Paul Lovens, Percussion (Deutschland); Dieter Scherf, präp. Piano (Deutschland)

Video Realisation: Klaus Kübel; KK-TV – Wiesbaden

Finale 2013

Das Berliner DrumTrio “PlaymoBeat” hat die Schlagzeugergemeinde aufgefordert bei ihrem finalen Video für 2013 mitzumachen. Das haben wir uns nicht 2x sagen lassen und unseren Teil dazu beigetragen… Hier könnt ihr das Ergebnis bewundern:

Auf diesem Weg noch mal vielen Dank an “PlaymoBeat” für diese tolle Aktion!!!